Kostenloser Versand ab 199,-€ (in DE)
Kauf auf Rechnung (in DE)
Servicehotline 05130 / 92 84 757 (Mo.-Fr. 09:00-13:00, Di. u. Do.-15:00 Uhr)

Golf Trolleys aus Aluminium

Golf Trolleys aus Aluminium

Glücklicherweise sind sich die meisten Golfer darüber im Klaren, dass sie sich ihren Alltag als professioneller Sportler oder Hobbygolfer mit einem Golf Trolley durchaus leichter machen. Je nach Geschmack und Bedarf kann man sich auch relativ einfach für einen elektronischen oder einen Zieh- oder Schieb-Trolley entscheiden. Die Frage aller Fragen, die sich viele dann allerdings noch stellen ist: Aluminium oder Edelstahl?

Aluminium ist ein heutzutage sehr modernes Material, was aufgrund seiner Leichtigkeit liebend gern Verwendung findet und in verschiedensten Konstruktionen zum Einsatz kommt. Das spezifische Gewicht von Aluminium beträgt nur ein Drittel des Gewichts von Stahl, was in Verbindung mit seiner relativ hohen Festigkeit, der absoluten Dichtung und der guten Schweißeigenschaften in vielen Verwendungszwecken deutliche Gewichtseinsparungen ermöglicht. Aufgrund der Leichtigkeit des Metalls können Aluminium Golf Trolleys mit vielerlei Schnickschnacks ausgestattet werden, ohne das Gewicht der Träger bis in untragbare Höhen zu treiben. Das schwerste Teil wiegt 10 Kilogramm, die durchaus auf Rollen – Abhang hinauf, Abhang herunter – transportiert werden können.

Golf Trolleys sind selbstverständlich häufig Witterungserscheinungen ausgesetzt und werden deswegen mit einer Lackschicht überzogen, um gegen Korrosionen und Witterungen gewappnet zu sein.golf-trolleys-aluminium

 

Außerdem hat Aluminium vor allem einen Vorteil: Zwar ist Aluminium im Vergleich zu Stahl ein teurerer Rohstoff, was allerdings durch Kostenvorteile in der Verarbeitung wieder wettgemacht wird. Aluminium ist unheimlich vielfältig und einfach zu verarbeiten. Ein Nachteil bleibt gegenüber Stahlkonstruktionen allerdings: Die Lebensdauer. Aluminium besitzt, wie es bei allen Fahrzeugen, vor allem bei denen, die mit Leichtmetall gefertigt wurden, nun einmal ist, eine geringere Lebensdauer bei dynamischer Beanspruchung als Stahl.

Als Golfer sollte man also selber abschätzen, ob sich ein leichtes Aluminiumgestellt mit Umfangreichen Ausstattungen wie Schirm- und Map-Halter und weniger belastungsfähigen Eigenschaften eignet. Für Hobbygolfer mit einem weniger schweren Equipment sind diese treuen Helferlein vollkommen ausreichend.

Ganz egal jedoch, ob Aluminium oder nicht – Ein Trolley hilft allemal, sich einzig und allein auf den Schlag konzentrieren zu können.