Kostenloser Versand ab 199,-€ (in DE)
Kauf auf Rechnung (in DE)
Servicehotline 05130 / 92 84 757 (Mo.-Fr. 09:00-13:00, Di. u. Do.-15:00 Uhr)

Golftrolleys für den Hobby-Golfer

Golftrolleys für den Hobby-Golfer

Wie viele von uns schon sehr lange wissen, ist Golfen längst kein Alte-Herren-Sport, sondern echter Leistungssport. Viele unterschätzten die Muskel- und Konzentrationsarbeit, die während einer Tour ausgeführt werden muss. Vor allem während des Schwungs braucht ein Golfer egal, ob Hobby- oder Profigolfer eine Menge Konzentration und Kraft, somit ist es auch beim Golfen von unerheblichem Vorteil, sich vor der Tour zu erwärmen, um die Muskeln auf die kommende Anstrengung vorzubereiten. Vor allem Hobbygolfer lassen dies gern außen vor und können damit mehr Schaden anrichten, als sie denken.

Ebenso hilfreich ist es für Hobbygolfer, sich für ihre Touren oder die Trainingseinheiten mit Freunden auf dem Platz einen Trolley zuzulegen, auch dies ziehen viele Hobbygolfer häufig nicht in Betracht – Dabei sind diese Gefährte sehr nützliche Helferlein.

 

golftrolleys-hobby-golfer-300x182Ein Trolley ist nicht nur ein unnützes Anhängsel der vielverdienenden Profisportler, sondern für Golfer von großem Vorteil. Durch einen Trolley muss der Golfer die schwere Ausrüstung nicht über die gesamte Tour hinweg mit sich tragen und seinen Körper somit schon vor auch nur einem Schwung schwächen. Eine Golftour kann mitunter Stunden dauern und sich über Kilometer hinweg ziehen, daher ist es ratsam, sich auch als Hobbygolfer einen Trolley anzuschaffen! Generell unterscheidet man bei den Trolleys nach unmotorisierten und motorisierten Trolleys, wobei beide nicht mit Caddies oder Carts zu verwechseln sind. Caddies sind Personen, die einen Spieler begleiten und ihn bezüglich der Schlägerwahl beraten und Eigenschaften des Grüns kennen. Ein Cart hingegen ist ein Golfmobil oder auch Golfplatzfahrzeug, das wie der Name schon sagt sowohl den Spieler als auch sein Equipment von A nach B transportiert.

Für aktive Hobbygolfer kommen meist unmotorisierte Trolleys in Frage, da diese zum Einen ein kleineres Budget voraussetzen und zum Anderen bei einer Golftour trotz Schwunganstrengung meist noch genügend Energie zum Schieben oder Ziehen der Gefährte bleibt. Somit dienen diese Einsteigertrolleys dem Golfer damit, dass das Tragen eines Bags erspart bleibt. Trolleys für den Hobbysportler bleiben trotzt ihrer Räder auf Schrägen stehen und rollen dem Sportler damit nicht einfach davon. Golftrolleys lassen sich relativ klein zusammenklappen und somit problemlos auch in kleinen Autos zum Golfplatz transportieren, neben der praktischen Funktion haben Trolleys aber vor allem ein professionelles Äußeres und sind auf dem Golfplatz ein echter Hingucker, der mit Garantie neidische Blicke auf sich zieht.